Über das H5

Diese Seite wird derzeit nicht betreut und ist somit seit Oktober 2019 nicht mehr Aktuell. Bitte Informiert euch vor Ort.

Im Juli 2017 fand in der Hardenbergstraße 5 das anarchistische Freiraumprojekt H5 seinen Platz. Seitdem, durch Spenden und Fleiß finanziert und kollektiv verwaltet, wurde ein herrschaftsfreier Veranstaltungsraum und Umsonstladen geschaffen. Zu den laufenden Projekten die hier Platz finden, zählen eine regelmäßige Küche für alle, bei der gemeinsam gekocht und gegessen wird, dies dank euren gespendeten Lebensmitteln und gemeinsamer Kochkraft. Eine Anarchistische Bibliothek woraus sich beim wöchentlichen Lesekreis bedient und diskutiert wird. Zudem sind ein Spieleabend und ein netter Schwarz/Roter Tresen im H5 zu festen Terminen geworden. Im Umsonstladen, der mit Büchern, Kleidung und Haushalts-gegenständen ausgestattet ist, können jede Woche neue Schätze gefunden und wiederentdeckt werden. Der Umsonstladen besteht seit dem Beginn des Projektes und ist das Herz unseres Ladens, in dem Ihr Dinge hinzulegen und was euch gefällt mitnehmen könnt. So sind ständig tolle Sachen in Umlauf. Im Rahmen der vielseitigen Veranstaltungen zeigen wir gemeinsam, wie herrschaftsfreie Selbstorganisation konkret umgesetzt wird und wo es Schwierigkeiten zu lösen und Erfolge zu feiern gibt. Wir freuen uns auf ständig neue Ideen, wechselnde Projekte und Gruppen sowie gemeinsame Veranstaltungen die demnächst durch euch organisiert werden, seid Teil dieses Projektes.


Erste eindrücke gefällig?:
Das Spendenkonto wird im laufe des Januars 2020 geändert !!!